Emil

Emil und seine neue Familie habe ich im November zuhause besucht und über eine Stunde lang begleitet. Und ganz ehrlich, wer von euch verfällt seinem Lächeln nicht?

Innerhalb der ersten Wochen verändert sich ein so kleiner Mensch so rasend schnell, dass es für mich immer eine sehr große Ehre ist, einen Teil vom Leben, vom Neuen, vom Entdecken, vom Zum-ersten-Mal-machen und von der neuen Umgebung des neugeborenen Babys zu fotografieren.

Ganz gemülich mit Mama und Papa und der großen Schwester auf der Couch im Wohnzimmer in Altenessen haben wir zusammen tolle Erinnerungen festgehalten.